Großartige Erfolge für Hungener Voltigierer beim WBO-Turnier auf den Galgenberg

Vom 04. bis 05. Mai fand auf unserer Reitanlage ein WBO Turnier im Gruppen- und Einzelvoltigieren statt.

Nach langer Winterpause gab es für unsere Voltigiermannschaften den ersten "pferdigen" Start in dieser Turniersaison und das auch gleich auf der eigenen Vereinsanlage.

Der 1. Vorsitzende Dr. Ulrich Nebe lobte das hohes Nennergebnis mit 48 Gruppen, 5 Einzel und 3 Voltigiernachwuchspferde.

Am Sonntagmittag wurde sogar parallel auf zwei Wettkampfzirkeln gleichzeitig stattfindende Prüfungen der Schrittgruppen gerichtet. Die Zuschauertribüne war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Das Hungener Junior-Team zeigte im Rahmen der Mittagspause am Sonntag ihre neue Kür für die neue Saison und erntete dafür großen Applaus, anschließend zeigten die „Minis“ der Gruppe 7b, was sie schon alles können und dass es um den Hungener Nachwuchs prima steht!

Auch der Bürgermeister Rainer Wengorsch ließ es sich nicht nehmen, war zu Gast bei uns und begrüßte die große Zahl an Zuschauern mit ein paar netten Worten.

Zu erwähnen ist ganz besonders auch die Leistung des neuen Voltigierpferdes "Der kleine Bernd" der seit Anfang März 2019 auf dem Galgenberg eingezogen ist. Bei ihm ist sein Name nicht Programm, denn klein ist er ganz und gar nicht. Bernd ist 2013 geboren und somit der absolute Youngster. Mit seiner freundlichen, neugierigen und offenen Art hat er im Sturm die Herzen aller kleinen und großen Mädels erobert und genieße jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit in vollen Zügen. Bei seinem Debüt im Voltigierzirkel im Rahmen einer ersten Voltigierpferdenachwuchsprüfung hat er bereits nach 9 Wochen "Volti-Pferd-Grundschule" gezeigt, dass ihm sein neuer Job schon jetzt prima gefällt. Mit Ulla Dietz an der Longe belegte "Der kleine Bernd" den ersten Platz.

Die Hungener Voltigierer konnten sich wie folgt platzieren:

Junior Team 2. Platz (Pflichtwettbewerb) mit Franziska Schmitt und Robinson
M-Gruppe 1. Platz mit Ulla Dietz und Contino
A- Gruppe 2. Platz mit Ulla Dietz und Coco Chanel
Gruppe 3b (Nachwuchs-Gruppe) 2. Platz
Gruppe 5 (Einsteiger-Gruppe) 1. Platz in ihrer Abteilung
Gruppe 4 (Schrittgruppe) 2. Platz in ihrer Abteilung
Gruppe 7 (Schrittgruppe) 2. Platz in ihrer Abteilung

Einen ganz besonderen Dank an alle fleißigen Helfer und Kuchenspender. Nicht zu vergessen ein großes Dankeschön an das gesamte Team um Ulla Dietz, das vor und hinter den Kulissen wieder einmal ein tolles Turnier auf die Beine stellte.

Desweitern gebührt auch den Sponsoren ein großer Dank, u.a. für die Bereitstellung von Sachpreisen und Spenden.

Am 11. Mai war die A Gruppe mit Ulla Dietz und Pferd Contino in Idstein unterwegs und belegten einen hervorragenden 2. Platz.

Nun geht es gestärkt und motiviert im Training weiter, um sich auf die nächsten Turniere vorzubereiten. Nächste Station ist Edertal am 25. Mai. Erstes Sichtungsturnier für das Hungener Junior Team und Kimberly Rudzki im Junior Einzel für die Deutsche Jugendmeisterschaft der Voltigierer, die dieses Jahr Mitte September in Krumke stattfindet. Zwei Wochen später starten das Junior Team und Kimberly Rudzki im Junior Einzel auf den Süddeutschen Meisterschaft in Heiligenwald (Saarland).

Zurück