Auch das diesjährige Westernturnier war ein voller Erfolg

Gestartet wurde am Samstag, den 06.04.2019 mit den Prüfungen der Leistungsklassen 1-3.

Am Sonntag gingen alle Reiter der Leistungsklassen 4 und 5 an den Start, auch der Nachwuchs kam aufgrund der verschiedenen Jugend-, Walk-Trot-Prüfungen auf seine Kosten.

Das Niveau der gezeigten Ritte hat sich stetig verbessert und die Starterzahlen wiesen einen ebenso erfreulichen Anstieg auf. Zusammenfassend kann man sagen, dass auf dem Galgenberg wieder sehr gute Leistungen in allen Leistungsklassen der EWU Richterin Anja Breuning und Ringsteward Julia Ledwig gezeigt wurden. Alle Ergebnisse stehen in unserem Downloadbereich sowie unter www.ewu-hessen.de bereit.

Für unsere Mitglieder, die teilgenommen haben, war das Turnier auch ein sportlicher Erfolg und Siege und Platzierungen sind wie folgt zu verzeichnen:

  • Wiebke Fischer mit Farmstead’s Mondeo 4. Platz Trail Western Horsemanship LK 4A
  • Julia Kaiser mit Granini 6. Platz Western Pleasure LK 4A
  • Luisa Kaiser mit Granini 1. Platz Western Pleasure LK 5A
  • Stefanie Drach mit Samba 5. Platz Showmanship at Halter LK 4/5

  • Laura Allenberg mit Stalino von der Aschenburg 2. Platz Walk Trot Horsemanship und 3. Platz Walk Trot Pleasure

Laura und Luisa bewiesen mit ihren guten Leistungen, dass die Reitweise nichts über die Qualität aussagt - beide Reiterinnen sind im „wahren Leben“ im Dressursport erfolgreich unterwegs.

Gleichzeitig fand in Langenselbold ein Dressurturnier statt. Dort konnte sich Liv Kaufmann im WES Dondo Lion im Dressurreiter WB Klasse E mit einer Wertnote von 7.2 den ersten Platz sichern. Im Dressur WB Klasse E und einer Traumnote von 8,4 belegte sie ebenfalls den 1. Platz.

Und das größte Dankeschön geht an das Helferteam, klein und groß, jung und alt, die gemeinsam angepackt, geholfen, gezaubert und vor allem immer gelächelt haben!

Desweitern gebührt auch den Sponsoren ein großer Dank, u.a. für die Bereitstellung von Sachpreisen und großzügigen Gutscheinen.

Zurück